zurück

Bedeutendster Sportler


...... des 19. Jahrhundert

 Raymond Clarence Ewry
Ewry
* 14.11.1873 in Lafayette, Indiana
† 29.09.1937 in New York City
Amerikanischer Sportler. Ewry war Teilnehmer der zweiten olympischen Sommerspiele 1900 in Paris. Das Außergewöhnliche an ihm war, dass er als Kind an Kinderlähmung erkrankte und daher lange Jahre an einen Rollstuhl gefesselt war. Trotzdem wurde Ewry einer der großartigsten Sportler, die die Welt je gesehen hat. Er war der dominante Athlet in den Standsprungdisziplinen und ist mit zehn gewonnenen Goldmedaillen der erfolgreichste Teilnehmer bei Olympischen Spielen.




 weitere Informationen hier

...... 20er Jahre

 Max Schmeling
Schmeling
* 28.09.1905 in Klein Luckow
† 02.02.2005 in Hollenstedt bei Hamburg
Deutscher Berufsboxer. 1924 begann Schmeling seine Profi-Boxkarriere. 1927 errang Max Schmeling seinen ersten großen Titel, im Kampf gegen den Belgier Fernand Delarge wurde er Europameister. 1930 kämpfte Max Schmeling gegen Jack Sharkey um den Weltmeistertitel im Schwergewicht. Dies war das zweite große Sportereignis, das im Hörfunk direkt übertragen wurde. Nach einem regelwidrigen Tiefschlag seines Gegners in der 4. Runde konnte Schmeling nicht weiterkämpfen, wurde jedoch durch dessen Disqualifikation zum Weltmeister erklärt. Bis heute ist Schmeling der einzige Weltmeister, der seinen Titel durch eine Disqualifikation seines Gegners erhielt. Schmelings berühmtester Sieg war 1936 New York gegen den so genannten "Braunen Bomber" Joe Louis, der damals als unschlagbar galt. Im Jahr 1940 wurde er in die Wehrmacht einberufen. Schmeling gilt bis heute als einer der populärsten Sportler Deutschlands.
 weitere Informationen hier

...... der 40er Jahre

 Edson Arantes do Nascimento genannt
Pelé
Pele
* 23.11.1940 in Três Corações, Brasilien
Brasilianischer Fußballer. Pelés Fußballer-Laufbahn begann mit 16 Jahren beim FC Santos. Nur zehn Monate später trat er erstmals international mit der Nationalmannschaft auf. Bei der Weltmeisterschaft 1958 in Schweden wurde er mit der brasilianischen Fußballnationalmannschaft Weltmeister. Damals war er gerade 17 Jahre alt, einen jüngeren Fußballweltmeister gibt es bis heute nicht. Pelé gewann mit Brasilien noch zwei weitere Weltmeisterschaften, nämlich die WM 1962 und die WM 1970. Er wurde somit als einziger Spieler mit seiner Mannschaft dreimal Weltmeister. Pelé gilt als bester Fußballer der Geschichte. Von der FIFA wurde er zum Weltfußballer des vergangenen Jahrhunderts und vom IOC zum Sportler des Jahrhunderts gewählt.


 weitere Informationen hier

...... der 60er Jahre

 
Muhammad Ali geb. Cassius Marcellus Clay Jr.
Ali
* 17.01.1942 in Louisville, Kentucky
Amerikanischer Berufsboxer. Bei den Olympischen Spielen 1960 gewann Ali in Rom die olympische Goldmedaille im Halbschwergewicht. Noch im selben Jahr wurde er Profiboxer. Im Jahre 1964 gewann Ali den Weltmeisterschaftskampf gegen Sonny Liston und wurde somit zum Weltmeister. Nach dem Kampf bekannte sich Clay öffentlich zum Islam und nahm darauf den Namen Muhammad Ali an. Auch außerhalb des Boxrings sorgte Ali für Schlagzeilen. So lehnte er öffentlich den Vietnamkrieg ab und unterstützte die Emanzipationsbewegung der Afroamerikaner in den 1960er Jahren. Ali gilt als einer der besten Boxer aller Zeiten und ist ein herausragender Athlet des 20. Jahrhunderts. 1999 wurde er vom Internationalen Olympischen Komitee zum Sportler des Jahrhunderts gewählt. 1982 wurde bei Ali das Parkinson-Syndroms diagnostiziert.


 weitere Informationen hier

...... der 80er Jahre

 Stefanie Maria Graf genannt Steffi Graf
Graf
* 14.06.1969 in Mannheim
Deutsche Tennisspielerin. 1982 gewann Graf als Dreizehnjährige die Deutsche Jugendmeisterschaft der Achtzehnjährigen. Im Oktober desselben Jahres wurde die junge Deutsche im Alter von dreizehn Jahren und vier Monaten bei der WTA als Profispielerin gemeldet. Das Jahr 1987 brachte den endgültigen Durchbruch der Deutschen und stand im Zeichen des Duells mit der Amerikanerin Martina Navratilova. Graf gewann 22 Grand-Slam-Turniere und war insgesamt 377 Wochen lang die Nummer 1 der Tennis-Weltrangliste. 1988 siegte sie bei allen vier Grand-Slam-Turnieren sowie den Olympischen Spielen und gewann so als bisher einzige Tennisspielerin den Golden Slam. Graf gilt als eine der besten und erfolgreichsten Tennisspielerinnen der Sportgeschichte.Seit Oktober 2001 ist sie mit dem Tennisspieler Andre Kirk Agassi verheiratet.

 weitere Informationen hier

...... des 21. Jahrhunderts

 
Michael Schumacher
Schumacher* 03.01.1969 in Hürth
Deutscher Autorennfahrer. Als Sohn des Pächters einer Kartbahn in Kerpen konnte Michael Schumacher bereits sehr früh Motorsport betreiben. Seine Motorsport-Karriere begann er 1987 in der Formel König. 1991 ersetzte Schuhmacher den Jordanpiloten Gachot in Spa, da dieser kurzfristig im Gefängnis saß. Nach nur einem Rennen warb das Team Benetton-Ford Schumacher von Jordan ab. 1994 gewann er mit Benetton seinen ersten WM-Titel. Schumacher wurde damit der erste deutsche Formel-1-Weltmeister. Ein Jahr darauf gewann Schumacher seine zweiten WM-Titel. 1996 wechselte Schumacher vom englischen Benetton-Team zum Team von Ferrari nach Italien. Mit Ferari gewann er fünf weiter WM-Titel. Er ist nach seinem siebenmaligen Gewinn der Formel-1-Weltmeisterschaft der erfolgreichste Pilot dieser Rennserie und hält darin fast alle Rekorde.
- Bruder Ralf Schumacher Formel-1-Pilot;
 weitere Informationen hier

Anmerkungen hier





Lycos iQ - Dein Wissen zählt











Last Minute.











STARLIGHT EXPRESS - Steigen Sie ein in das rasanteste Musical der Welt!!











STRATO Webhosting 2007